YouTube ist das beliebteste soziale Medium unter Teenagern

2 mins read


social media
social media

Die Beliebtheit von YouTube und TikTok unter Jugendlichen ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen, während andere Social Media-Plattformen wie Facebook einen Rückgang der Teenager-Nutzung zu verzeichnen haben. Laut dem Pew Research Center geben satte 95 % der Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren an, YouTube zu nutzen. Und 19 % sagen, dass sie YouTube fast ständig nutzen,

Pew verglich die Nutzung sozialer Medien durch Jugendliche im Jahr 2022 mit der vor sieben Jahren. Nach YouTube ist TikTok in dieser Altersgruppe am zweitbeliebtesten: 67% der 13- bis 17-Jährigen sagen, dass sie es nutzen. Darüber hinaus geben 16 % an, TikTok fast ständig zu nutzen.

Die Pew-Umfrage von 2014 bis 2015 ergab, dass 71% der Teenager Facebook nutzen. Die neue Umfrage ergab, dass im Jahr 2022 32 % Facebook nutzen.

Wie YouTube und TikTok hat auch die Nutzung von Snapchat und Instagram in den letzten sieben Jahren zugenommen. Die Nutzung von Twitter und Tumbler ging zurück.

Im Jahr 2022 wird die große Mehrheit der Jugendlichen – 55% – sagen, dass sie genau die richtige Menge an Zeit mit Social Media Apps und Websites verbringen. Aber 54% sagen, dass es ziemlich schwer wäre, damit aufzuhören.

Etwa 36% gaben an, dass sie zu viel Zeit mit sozialen Medien verbringen und nur 8% sagten, dass sie zu wenig Zeit mit sozialen Medien verbringen. Ältere Jugendliche (15 bis 17 Jahre) sagten häufiger als jüngere (13 bis 14 Jahre), dass es ziemlich schwierig wäre, auf soziale Medien zu verzichten.

Auch bei der Nutzung sozialer Medien gibt es Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen – Mädchen gaben eher an, dass es schwierig wäre, auf soziale Medien zu verzichten. Jungen geben häufiger an, YouTube, Twitch und Reddit zu nutzen, während Mädchen eher sagen, dass sie TikTok, Instagram und Snapchat nutzen.

Soziale Medien scheinen im Leben der meisten Jugendlichen allgegenwärtig zu sein – 35 % gaben an, dass sie mindestens eine App oder Website „fast ständig“ nutzen. Ein Fünftel der YouTube-Nutzer gab an, die Videoseite fast ständig zu nutzen, während ein Viertel der Snapchat- oder TikTok-Nutzer dasselbe sagte.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.